Quadidi

Sound erfahren. Sound erleben. Sound produzieren. Alleine oder zu viert. Ein interaktives Spiel zur Entstehung eigener Klangwelten.

Beim Quadidi handelt es sich um ein klangerzeugendes Gerät, das von mehreren Personen kontrolliert werden kann. Angetrieben wird der Controller über eine in der Mitte des Aufbaus liegenden Kurbel, die je nach Kurbelgeschwindigkeit unterschiedlich viele Noten produziert. Jede der vier Seiten steuert einen anderen Musik-Parameter über verschiedene Regler und Schalter: Rhythmus, Klangfarbe, Skalen und Kadenzen. Ein daraus erzeugtes Signal wird über USB an den Host-Computer übertragen, der dann die Klangerzeugung mithilfe einer Digital Audio Workstation (DAW) übernimmt.

Das Produkt wurde auf eine schlichte und aussagekräftige Form reduziert. Dabei lädt das Interface zum Probieren ein und vernachlässigt bewusst komplizierte Beschriftungen. Die Benutzer*innen sollen intuitiv drücken, drehen und schieben.

Projektpartner
Betreuung
Jahr
Ort
Matthias Witt
C. Banasik
2017–2018
Hochschule Düsseldorf